Kiteboard 2014

Kiteboard 2014

Kategorien: Eventos Realizados

Der letzte Tag des Kiteboard World Cup Panama kam zu seinem Höhepunkt mit Christophe Tack und Karolina Winkowska, die die Spitzenplätze im Nitro City Kite und Cable Challenge verdienten, und sowohl die erste als auch die zweiten Disziplinen abfegten

Mit all dem Druck aus dem Main Event Freestyle-Wettbewerb hinter sich, ergriffen die Fahrer die Möglichkeit, an einem lustigen Wettbewerbsformat teilzunehmen, das zwei der vielen Sportangebote hier in Nitro City kombiniert - Kitesurfen und Wakeboarden Kabeln.

Beim heutigen Kabel Wettbewerb hatten sich die besten acht Männer und vier Frauen der Endsieger der gestrigen Kiteboarding Best Trick Ausscheidung um den ersten Platz durch Präsentation ihrer Fähigkeiten hinter dem Kabel zu präsentieren. Es fand nur 150 Meter vom Strand entfernt statt, die Bühne war mit der Red Bull MOBILE DJ Einheit ausgestattet und besetzt mit dem amerikanischen Kite Profi Erik Reinstra, der die Aktion kommentierte.

Mit sechs Durchgängen durch die Zwei-Hindernis-Bahn, wurden Fahrer zur einen Hälfte aufgrund ihrer Tricks am Kicker und zur anderen anhand ihres Schleudermanövers beurteilt. Die Summe ihrer Punktzahl von heute und des gestrigen Kiteboarding Best Trick Wettbewerbs wurden dann zusammengezählt, um den Gewinner zu ermitteln.

Zuerst kamen die Frauen ins Wasser, die ganz klar Spaß dabei hatten und die Menge hat ihnen zugejubelt. Mit einigen soliden Pässen und spektakulären Abstürzen, haben sich die Damen redlich bemüht. Am Ende war es Karolina Winkowskas Frontside 360 vom Kicker und die netten alten Schieberstöße, die sie sowohl mit dem höchsten Kite als auch mit der Kabel Punktzahl gewinnen ließ.

Für die Männer waren es Aaron Hadlow und Christophe Tack, die am hellsten leuchteten, da sie solide Ausführung einer Vielzahl von Tricks sowohl beim Schleudern als auch beim Kicken demonstrierten.

Hadlow stilisierte mit dem Toeside Backside 540 den ersten großen Schlag des Tages für die Kicker sowie einen glatten Nose Press zu Blind beim Schleudern. Tack kam auch heraus und landete beinahe einen Heel Frontside 900 nachdem er einen fortlaufenden Backside 540 und Frontside 720 gestampft hatte

Am Ende führten Hadlow’s mit insgesamt 0,1 Punkte Kabel-Punkte mehr als die der Tacks, jedoch nachdem die Kabel und die Kite Punkte zusammengezählt waren, kam heraus, dass Tack an der Spitze lag und ihnen nur 1,1 Punkte mehr den Sieg gebracht hatten.

Mit den Gewinnern des Nitro City Kite und Cable Challenge ist entschieden, dass der Kiteboard World Cup Panama offiziell mit einer spektakulären Preisverleihung zum Abschluss kam, bei der zur Krönung der Siegerveranstaltung der Sportsman Award an Eudazio DaSilva ging, und der Preis für den besten Newcomer an Analous Lammerts.

Eine überraschende, spannungsgeladene und fantastische Veranstaltung setzt nun eine hohe Messlatte für die nächste Veranstaltung in Marokko.

Fotos: Demetrio Montenegro

2014-02-26 10:32:54
2014-02-26 12:32:54