Die Pollera

Ein vornehmes Kleidungsstück, das Pracht, Farbe, Eleganz darstellt und das als das schönste der Welt angesehen wird, hergestellt von den Händen der Kunsthandwerker, die jedes Detail herausarbeiten, das für Konzeption, Kunst, Design, Stil beispielhaft ist. Von denen, die man trägt kann unter anderem als beispielhaft erwähnt werden: Das weiße Gala oder Pollera Santeña, Pollera Montuna, Pollera mit Arbeit, der Petticoat, die Pollera Tireada und weitere.

Die Pollera besteht aus zwei wichtigen Stücken: einem Hemd und einem Rock, beide Stücke sind geschmückt mit feinem Stoff.

Die Halbinsel Azuero besteht aus den Ortschaften Herrera, Los Santos und Teilen von Veraguas, die gewachsen sind und dabei ihre Authentizität bei der Herstellung durch die Hände der Kunsthandwerker bewahren, die so feinfühlig und fleißig sind.

Die Pollera kann aus folgenden Materialien hergestellt sein: Leinen und Baumwolle.

Leinen: Tela de Hilo, die Coco, die Crea de Hilo, der Holán de Motitas

Baumwolle: der Percal, die Tela Confusa, der Opal, der Anjeo, die Zaraza und weitere

Jede Frau in Panama träumt davon, in einer Pollera zu glänzen, die sie mit Stolz erfüllt im Hinblick auf die Gebräuche und die Traditionen, die die Landenge bereichern.

Es ist wichtig hervorzuheben, dass die Pollera jede Farbe haben kann und auch die Schmuckblumen, die Schuhe, alles hängt von Größe, Art und Kategorie, die Sie kompilieren können.